Narbenbehandlungen bei Dr. Chichakli

Narben sind eine Folge der körpereigenen Hautreparatur im Zuge der Wundheilung. Besonders an sichtbaren Stellen, wie im Gesicht und an den Armen können Narben nicht nur als sehr störend empfunden werden, sondern auch psychisch sehr belastend sein. Pathologische* (in Größe, Form und Farbe sehr auffällige) Narben sind die Folge eines gestörten Gleichgewichtes zwischen der Herstellung und dem Abbau von Hautkollagen.

Es gibt eine Vielzahl von unterschiedlichen Narbentypen:

  • Hypertrophe Narben* (verdickte Wulstnarben)
  • Wuchernde Keloide*
  • Aknenarben
  • Verbrennungsnarben
  • Tiefe Narben nach Schnittwunden
  • OP-Narben
  • usw.

Daraus ergeben sich sehr unterschiedliche Therapieverfahren mit Lasern, Hyaluronsäure-Fillern, Silikongelen, Kortison Injektionen und Dermabrasion (abschleifen von großflächigen Narben).

Versprechen diese Techniken keinen Erfolg, besteht die Möglichkeit verschiedener chirurgischer Eingriffe. In schwerwiegenden Fällen sind zusätzlich Lappenplastiken (Verschiebung von Haut zur Abdeckung des Defektes) und Hauttransplantationen notwendig. Narbenbehandlung sind auch mit PRP (körpereigenem trombozytenreichem Plasma) möglich.

Kontaktieren Sie uns

Sie sind an einer bestimmten Behandlung oder an einem speziellen Eingriff interessiert? Oder möchten Sie einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren?

+43 660 666 3 777

Sie erreichen uns zwischen 08:00 und 20:00 Uhr telefonisch, per Email an
welcome@drchichakli.com
oder mit Hilfe unseres Kontaktformulars.

Dr. univ. med. Najib Chichakli
Facharzt für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie, Ästhetische Medizin

Kontaktieren Sie uns!

Sie sind an einer bestimmten Behandlung oder an einem speziellen Eingriff interessiert? Oder möchten Sie einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren?

Sie erreichen uns zwischen 08:00 und 20:00 Uhr telefonisch unter +43 660 6663777, per Email an welcome@drchichakli.com oder mit Hilfe unseres Kontaktformulars.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.