Augenlidstraffung bei Dr. Chichakli

Die Augen sind der Mittelpunkt des Gesichts. Sie bestimmen, ob wir wach und glücklich oder müde und traurig wirken. Sie verleihen unserem Gesichtsausdruck eine ganz bestimmte Stimmung. Die Augenlidstraffung bei Dr. Chichakli in Wien gehört zu den am häufigsten Eingriffen in der ästhetischen Chirurgie.

Schlaffe oder überschüssige Haut ist für viele neben einem ästhetischen Problem auch ein medizinisches. Das Auge wird zum Teil verdeckt, so dass eine Verminderung des Blickfeldes entsteht. Durch Hautalterung erschlaffte Augenlider und Tränensäcke bewirken einen erschöpften Eindruck.

Lidptose

Unter Lidptose versteht man das vollständige oder auch teilweise Herabhängen eines oder beider Oberlider. Eine Ptose kann gering ausgeprägt sein, aber auch so stark sein, dass die Sicht eingeschränkt wird. Lidptosen können unterschiedlichste Ursachen haben, nicht immer ist eine Operation angezeigt. Handelt es sich aber um eine ausgeprägte angeborene oder altersbedingte Ptosis, ist meist eine Operation des betroffenen Lides angeraten. Bei einem Eingriff wird das Oberlid, je nach Ursache, durch verschiedene operative Techniken angehoben.

Ektropium

Beim Ektropium handelts es sich um eine erworbene Fehlstellung des Augenlides mit einer Auswärtsdrehung. Meistens handelt es sich hierbei um das Unterlid, welches so stark nach außen gestülpt sein kann, dass seine Innenseite zu sehen ist. Ein leichtes Ektropium macht meist keine Beschwerden und ist eher ein kosmetisches Problem. Bei stärkerer Ausprägung klagen Patienten über Tränenträufeln, aufgrund des nach außen gedrehten Tränenpünktchens. Bindehautentzündungen, Augentrockenheit und ein Fremdkörpergefühl können ebenfalls Folgen sein. Bei einem starkem Ektropium mit entsprechenden Beschwerden ist meist eine Operation angezeigt. Je nach Ursache gibt es verschieden Operationstechniken.

Entropium

Als Entropium wird eine Einwärtskehrung des Augenlids (meist des unteren) bezeichnet. Das Entropium (auch Rolllid genannt) tritt in verschiedenen Formen auf, deren Ursachen sehr unterschiedlich sind. Das Lid ist einwärts gekehrt, so dass die Wimpern auf der Hornhaut und der Bindehaut schleifen. Das verursacht bei den Betroffenen ein Fremdkörpergefühl in den Augen. Wird der Reizzustand chronisch, entstehen Rötungen und dauernder Tränenfluss. Patienten klagen über Tränenträufeln, aufgrund des nach innen gedrehten Tränenpünktchens. Die Folgen können Schmerzen, Lidkrämpfe und Entzündungen bis hin zu Geschwüren und Vernarbungen an der Hornhaut sein. In leichten Fällen kann ein Heftpflaster auf das untere Lid geklebt werden, so dass der Lidrand nach außen gezogen wird. In schwereren Fällen sollte mit einer Operation Haut- und Muskelgewebe aus dem Lid entfernt werden.

Kontaktieren Sie uns

Bitte kontaktieren Sie uns per Telefon unter +43 660 666 3 777, per E-Mail an welcome@drchichakli.com oder über das Kontaktformular, um sich einen Beratungs- oder Behandlungstermin auszumachen.

Kontaktieren Sie uns

Sie sind an einer bestimmten Behandlung oder an einem speziellen Eingriff interessiert? Oder möchten Sie einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren?

+43 660 666 3 777

Sie erreichen uns zwischen 08:00 und 20:00 Uhr telefonisch, per Email an
welcome@drchichakli.com
oder mit Hilfe unseres Kontaktformulars.

Dr. univ. med. Najib Chichakli
Facharzt für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie, Ästhetische Medizin

Kosten der Augenlidstraffung

Augenlidstraffung bei Dr. Chichakli auf einem Blick

Kontaktieren Sie uns!

Sie sind an einer bestimmten Behandlung oder an einem speziellen Eingriff interessiert? Oder möchten Sie einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren?

Sie erreichen uns zwischen 08:00 und 20:00 Uhr telefonisch unter +43 660 6663777, per Email an welcome@drchichakli.com oder mit Hilfe unseres Kontaktformulars.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.